Sie sind nicht angemeldet.

schotterhuber

der die Schmerlen schlafen legt

  • »schotterhuber« ist männlich
  • »schotterhuber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 473

Aktivitätspunkte: 3 655

Wohnort: Berlin- Wedding

Beruf: Internationaler Personen Logistiker

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. November 2010, 21:56

AQ- LED Röhren

Hallo AQ- Fans,


wer kennt sich denn schon mit den neuen LED- Röhren aus?
Ich habe sie bei Spree- AQ gesehen und gerade eine Seite von LUMERON entdeckt.
www.lumeron.de/LED-Beleuchtung/LED-Aquar…ng:::20_67.html
Es wurde eine Warmweiß und eine Tageslichtweiß empfohlen.

Gruß
Gerhard

Entdecke die Möglichkeiten...und nutze sie!

2

Donnerstag, 11. November 2010, 16:54

Hallo
Ich muss gestehen das ich der ganzen LED- Hype sehr skeptisch gegenüberstehe. In der von dir verlinkten seite z.b. ist von 50 000 Betriebsstunden die Rede. Das währen rundgerechnet bei Täglich 12 Stunden Brenndauer 11 Jahre Lebenserwartung. Seltsamerweise bekomme ich aber maximal 1 Jahr Garantie. Ich denke mir wenn ein Hersteller so von seinem Produkt überzeugt ist würde er allein aus Werbungsgründen 3 Jahre Garantie geben, das macht er aber nicht. Ein Schelm der böses dabei denkt. Um mal etwas konkreter zu werden, die LEDs sind in Reihe geschaltet, fällt eine aus bleibt die ganze Röhre dunkel sprich Neukauf fällig. Zudem gibt er überhaup nicht an welche LED er in seiner Röhre verbastelt hat. Die Werte die er angibt sind also überhaupt nicht nachvollziebar

Gruß Klaus

Auratum

unregistriert

3

Donnerstag, 11. November 2010, 19:50

Also ich habe bisher was LED Birnen angeht immer 10 Jahre Garantie gesehen.
Ich waere sehr vorsichtig wo ich wie bestelle.

Funktionieren tut LED gut, habe ich hier auch ueber meinem Grossen Becken, allerdings 2 Spots a 2,5 Watt.
Also Baumarktzeug tut es auch.


schotterhuber

der die Schmerlen schlafen legt

  • »schotterhuber« ist männlich
  • »schotterhuber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 473

Aktivitätspunkte: 3 655

Wohnort: Berlin- Wedding

Beruf: Internationaler Personen Logistiker

  • Nachricht senden

4

Samstag, 13. November 2010, 07:34

Also,


ich habe jetzt eine Warmweiß in funktion gesehen und muß sagen das die doch erheblich heller wirkte als eine normale Röhre.
Das Licht wird konzentriert in zu einer Seite abgegeben , sodass kein " Verlust" nach den anderen Seiten (wie bei einer Röhre) auftritt.
Da Röhren im allgemeinen schon nach relativ kurzer Zeit ein Teil ihres Lichtspektrums verlieren, denke ich das, auch wenn die LED- Röhre nur halb solange hält wie angegeben sie doch mehr Vorteile hat als eine normale Röhre.
Höhere Lichtausbeute
Geringere Wärmeentwicklung
Länger haltendes Lichtspektrum
Geringerer Stromverbrauch/ Geringere Kosten

@ Klaus
Woher willst du denn Wissen bzw. weißt du denn ob die LED`s in Reihe geschaltet sind?

Leider muß ich dir zustimmen mit der Garantie, die würde ich mir auch länger wünschen.

Gruß
Gerhard

Entdecke die Möglichkeiten...und nutze sie!

schotterhuber

der die Schmerlen schlafen legt

  • »schotterhuber« ist männlich
  • »schotterhuber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 473

Aktivitätspunkte: 3 655

Wohnort: Berlin- Wedding

Beruf: Internationaler Personen Logistiker

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 14. Dezember 2010, 21:29

Hallo AQ- Fans,


am Wochende war es soweit, wir haben zwei LED- Röhren gekauft und ich habe sie auch gleich montiert.
Vn der länge sind sie identisch mit 36 Watt Neonröhren.
Nach der montage und dem ersten anschließen an dem Strom blieb der Aha- Effekt nicht aus.
Die LED- Röhren sind erstmal sehr Lichtstark und in der Kombination Warmweiß und Kaltlicht geben sie einen warmen weichen Lichtton im AQ.

Fast so als wenn man bei starkem Sonnenlicht in klarem Wasser schnorcheln geht.

Ich habe ein paar Aufnahmen von der Wasseroberfläche gemacht.

»schotterhuber« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC08074.jpg
  • DSC08075x.jpg
  • DSC08076.jpg
Gruß
Gerhard

Entdecke die Möglichkeiten...und nutze sie!

common

Administrator

  • »common« ist männlich

Beiträge: 1 460

Aktivitätspunkte: 8 815

Wohnort: Schwedt / Oder

Beruf: Gartenbauarchitekt für meine Frau

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 19:31

Hey Gerhard, interessanter wäre es für mich,
wenn du dein nun lichtdurchflutetes Becken zeigen würdest,
die Oberflächenfotos sind so aussagekräftig nun nicht gerade....

Und du hast tatsächlich die Mäuse ( s.o.) dafür hingelegt
oder hast du sie preiswerter bekommen?

Tschüss, common!
Ich liebe es, jemandem beim Lügen zuzuhören,
wenn ich die Wahrheit kenne..

schotterhuber

der die Schmerlen schlafen legt

  • »schotterhuber« ist männlich
  • »schotterhuber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 473

Aktivitätspunkte: 3 655

Wohnort: Berlin- Wedding

Beruf: Internationaler Personen Logistiker

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 20:34

Hallo Bernd,


Bilder werd ich an den Feiertagen machen, WE bin ich in Leipzig und vorher hab ich nicht so die Zeit.
Die mach ich immer Morgens ohne Stress und Fremdlicht.

Wir haben den vollen Preis bezahlt ( Ich bekomme keine Sonderkonditionen). Weihnachten machts möglich.
Wenn keiner die Lampen testet, kann man auch nicht beurteilen ob sie was taugen und ob sie den Preiswert sind.

Laut Spree AQ sind auch gemischte LED- Röhren bzw. 90 cm länge geplant, so das man für kleinere Becken eventuell nur eine LED- Röhre bräuchte.
Ich überlege mir auch einen automatischen Dimmer anzuschaffen, weis nur noch nicht welchen.
Die Lampen sind ja nach dem Anschalten sofort auf volle Leistung.

Wenn ich die Zeit habe werde ich mir vor Weihnachten den Showroom am Kurfürsten Damm ( nähe S- Bahnhof Halensee) anschauen.

Gruß
Gerhard

Entdecke die Möglichkeiten...und nutze sie!

common

Administrator

  • »common« ist männlich

Beiträge: 1 460

Aktivitätspunkte: 8 815

Wohnort: Schwedt / Oder

Beruf: Gartenbauarchitekt für meine Frau

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 20:29

Laut Spree AQ sind auch gemischte LED- Röhren bzw. 90 cm länge geplant,

Was denn das, Gerhard, womit wird da gemischt, ESL/LSR mit LED , oder wie soll man das verstehn?

Zitat

...so das man für kleinere Becken eventuell nur eine LED- Röhre bräuchte.
???? 3291
Tschüss, common!
Ich liebe es, jemandem beim Lügen zuzuhören,
wenn ich die Wahrheit kenne..

9

Freitag, 17. Dezember 2010, 09:52

...LED mit verschiedenen Lichtspektren ^^

Gruß,
Es gibt nix Gutes, außer man tut es.
Rainer


Mitglied bei IGMX, IGPD, DGLZ und VDA AK Lebendgebärende

schotterhuber

der die Schmerlen schlafen legt

  • »schotterhuber« ist männlich
  • »schotterhuber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 473

Aktivitätspunkte: 3 655

Wohnort: Berlin- Wedding

Beruf: Internationaler Personen Logistiker

  • Nachricht senden

10

Freitag, 17. Dezember 2010, 22:09

Hallo Rekord,

genauso ist es gemeint.

Es ist geplant "Röhren" mit Warmlichtspektrum- und Kaltlichtspektrum- LEDs gemischt herzustellen.
Desweiteren wird auch überlegt LED- Leuchtkörper mit verschiedenen UV- Bereichen herzustellen, für z.B. Ziervögel oder auch für die Terraristik.

Gruß
Gerhard

Entdecke die Möglichkeiten...und nutze sie!

schotterhuber

der die Schmerlen schlafen legt

  • »schotterhuber« ist männlich
  • »schotterhuber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 473

Aktivitätspunkte: 3 655

Wohnort: Berlin- Wedding

Beruf: Internationaler Personen Logistiker

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 26. Dezember 2010, 09:23

Hallo AQ- Fans,

hier kommen nun die Bilder Teil 1 mit der LED Beleuchtung.

»schotterhuber« hat folgende Bilder angehängt:
  • 02 HQL 2 X 125 W.jpg
  • 02 HQL 2 X 125 W u JBL Solar 1 X 36 W.jpg
  • 02  HQL 2 X 125 W u LED 120 cm Warm1x u KaltLicht 1x je 37 W.jpg
  • 02 JBL Solar 1x 36 W.jpg
  • 02 LED Kalt und Warmlicht 2x 37 W.jpg
Gruß
Gerhard

Entdecke die Möglichkeiten...und nutze sie!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »schotterhuber« (27. Dezember 2010, 08:37)


schotterhuber

der die Schmerlen schlafen legt

  • »schotterhuber« ist männlich
  • »schotterhuber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 473

Aktivitätspunkte: 3 655

Wohnort: Berlin- Wedding

Beruf: Internationaler Personen Logistiker

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 26. Dezember 2010, 09:25

Hallo AQ- Fans,

hier kommen nun die Bilder Teil 2 mit der LED Beleuchtung.


Auf Grund der unterschiedlichen Lichtverhältnissen ( Lichtspektren) wurden die Bilder mit verscheidenen Verscllußzeiten aufgenommen ( SONY Alpha 500, Automatikmodus ohne Blitz).
Die Bilder mit HQL sowie HQL JBL Solar längerer Verschlußzeiten ( 0,5 ") und die HQL LED mit kürzerer Verschlußzeiten ( 1/ 20), Blende 5,6 .
Dei Beleuchtungseinheiten hängen ca. 40 cm über derWasseroberfläche.

»schotterhuber« hat folgende Bilder angehängt:
  • 01 HQL 2 X 125 W.jpg
  • 01 HQL 2 X 125 W u JBL Solar 1 X 36 W.jpg
  • 01 HQL 2 X 125 W u LED 120 cm Warm1x u KaltLicht 1x je 37 W.jpg
  • 01 JBL Solar 1x 36 W.jpg
  • 01  LED Kalt und Warmlicht 2x 37 W.jpg
Gruß
Gerhard

Entdecke die Möglichkeiten...und nutze sie!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »schotterhuber« (27. Dezember 2010, 08:38)


CICHLIDEN1

unregistriert

13

Montag, 27. Dezember 2010, 10:24

Hallo,

Ist ne schöne Sache für 1 oder 2Becken,aber einen kompletten Hobbyraum neu ausstatten sprengen die Kosten für solche LED-Lampen.
70 Becken wären dann 4900Euro,da ist das Geld in Solarmodule nehmlich dann 3KW viel besser aufgehoben,als LED-Lämpchen.

Wenn der Strom billig wer würden wir alle noch die Glühlampen weiter auf den Aquarium leuchten lassen. ;)
Was kommt nach der LED wenn der Strom weiter teurer wird.

MfG
Ronny


schotterhuber

der die Schmerlen schlafen legt

  • »schotterhuber« ist männlich
  • »schotterhuber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 473

Aktivitätspunkte: 3 655

Wohnort: Berlin- Wedding

Beruf: Internationaler Personen Logistiker

  • Nachricht senden

14

Montag, 27. Dezember 2010, 12:55

Hallo Ronny,


bei 70 AQrien ist das auf einen Schlag wirklich viel Geld.

Nach knapp 12 Tagen Betrieb der LED- Beleuchtung, hab ich schon einen positiven Eindruck im Bezug auf meinem Pflanzenwuchs im AQ.
Wobei man natürlich erst nach längerem Betrieb etwas sagen kann.

Gruß
Gerhard

Entdecke die Möglichkeiten...und nutze sie!

CICHLIDEN1

unregistriert

15

Montag, 27. Dezember 2010, 15:29

Hallo Gerhard,

Ohne Vorschaltgerät direkt an das Solarmodul wär nicht schlecht. :rolleyes: So wie die Sonne scheint eben... ;)
Hoffen wir mal das LED-Röhren preiswerter werden.

Werden die LED-Röhren eigentlich sehr warm?

MfG
Ronny

Schaubeckenanlage


schotterhuber

der die Schmerlen schlafen legt

  • »schotterhuber« ist männlich
  • »schotterhuber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 473

Aktivitätspunkte: 3 655

Wohnort: Berlin- Wedding

Beruf: Internationaler Personen Logistiker

  • Nachricht senden

16

Montag, 27. Dezember 2010, 17:40

Hallo Ronny,


die wärmeentwicklung der "Röhren" ist nicht so stark wie bei Neon- Röhren.
Man kann sie gut mit der Hand anfassen, ohne sich zuverbrennen.

Gruß
Gerhard

Entdecke die Möglichkeiten...und nutze sie!

17

Dienstag, 28. Dezember 2010, 21:54

Hi schotterhuber,

Desweiteren wird auch überlegt LED- Leuchtkörper mit verschiedenen UV- Bereichen herzustellen, für z.B. Ziervögel oder auch für die Terraristik.
Wer überlegt LEDs mit UV-Bereichen herzustellen? Würde mich ja brennend interessieren. Suche sowas schon länger für meine Vögel...

Viele Grüße,
Elke

schotterhuber

der die Schmerlen schlafen legt

  • »schotterhuber« ist männlich
  • »schotterhuber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 473

Aktivitätspunkte: 3 655

Wohnort: Berlin- Wedding

Beruf: Internationaler Personen Logistiker

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 20:31

Hallo Elke,


die Fa. Lumeron die die AQ- LED- Röhren momentan herstellt, ist da nach meinen Infos wohl noch am testen (info laut Spree AQ).
Erstmal mußt du da noch auf die Birdlamp mit Schraubfassung als auch als Röhre (Arcadia) zurückgreifen.

An einer solchen "LED-Birdlamp" bin ich auch sehr Interessiert, für den Ersatz unserer Birdlamp-Röhre.
Am Ku-Damm höhe S- Bahn Halensee ist ein Showroom der FA. Lumeron, am besten mal dort nachfragen wie weit die schon sind.

Gruß
Gerhard

Entdecke die Möglichkeiten...und nutze sie!

Homeaquaristik

unregistriert

19

Freitag, 4. Februar 2011, 11:42

Hallo alle zusammen.

In die LED-Technik wird gerne so mancher Wunschgedanke hineininterpretiert.
Auch diverse Hersteller versuchen mit diversen Versprechungen die Kunden zu locken.

Was dabei bedarfsgerecht ist, bzw. über ein vertretbares Preis-Leistungsverhältnis verfügt, steht auf einem anderen Blatt.

Viele Produkte werden lediglich verbrannte Erde hinterlassen.

Reale PAr-Wert-und Spektralwertmessungen sollten überzeugender sein als bunte Bildchen, absurde Versprechungen um den Kunden das Geld aus der Tasche zu leiern.
Wir beobachten an einem unserer Becken die Entwicklung unter LED und haben entsprechend PAr-Werte gemessen und somit auch den Vergleich zu unseren HQI-Lampen.

In vielen, unterschiedlichen Bereichen wird mit LED experimentiert. Bislang noch nicht immer mit den gewünschten Ergebnissen.


common

Administrator

  • »common« ist männlich

Beiträge: 1 460

Aktivitätspunkte: 8 815

Wohnort: Schwedt / Oder

Beruf: Gartenbauarchitekt für meine Frau

  • Nachricht senden

20

Freitag, 4. Februar 2011, 11:55

Tschüss, common!
Ich liebe es, jemandem beim Lügen zuzuhören,
wenn ich die Wahrheit kenne..

Verwendete Tags

LED, Lumeron, Röhren, Spree-AQ

Counter:

Gezählt seit: 4. Juli 2010, 18:42 |Hits gesamt: 2 311 057 |Alter (in Tagen): 1 481,51 |Hits heute: 357 |Hits gestern: 1 754 |Klicks heute: 616 |Klicks gestern: 2 547